DFG-München

Veranstaltungen


Wir freuen uns, Sie zu folgenden Veranstaltungen einladen zu dürfen:

Mittwoch, 8. Mai 2019, 19.30 Uhr
im Institut français, Kaulbachstrasse 13, Salon bleu
Mme Prof. Dr. Hélène Miard-Delacroix, französische Historikerin und Politikwissenschaftlerin an der Universität Paris-Sorbonne, spricht über das Thema "Les défis de la France et de`l'Allemagne à la veille des élections européennes."
Sie ist eine gefragte Persönlichkeit auch für öffentliche Veranstaltungen und im Fernsehen, wo wir sie in Phönix/ARD entdeckt hatten. Madame Miard-Delacroix ist fließend bi-lingue, wird ihren Vortrag auf französisch halten, beantwortet aber gerne spätere Fragen auf deutsch.
Eine Veranstaltung in Kooperation mit dem Institut français.
Anmeldung im DFG-Sekretariat erbeten bis spätestens Montag, d. 6. Mai 2019.
Nicht-Mitglieder zahlen bitte € 5,-- am Abend.

Mittwoch, 3. Juli 2019, 19.30 Uhr
im Institut français, Kaulbachstrasse 13, Salon bleu
Mme Catherine Briat, Leiterin des Institut français Deutschland, Botschaftsrätin für Kultur, Bildung und Hochschulwesen, wird ein Referat über ihren vielfältigen Aufgabenbereich halten.
Eine Veranstaltung in Kooperation mit dem Institut français, München.
Anmeldung im DFG-Sekretariat erbeten bis Montag, d. 1. Juli 2019.
Nicht-Mitglieder zahlen bitte € 5,-- am Abend.


Donnerstag, 18. Juli 2019, 19.30 Uhr
Hubertussaal Schloss Nymphenburg
UATUOR VAN KUIJK, ein international bekanntes französisches Streichquartett spielt Werke von Haydn, Schostakowitsch und Brahms.
DFG-Mitglieder erhalten einen Nachlass von 20% auf alle bestellten Karten.
Kartenerwerb nur im DFG-Sekretariat per e-mail oder an der Abendkasse.


Bitte teilen Sie uns mit, wie Sie per E-Mail erreichbar sind. Wir streben an, Ihnen auch auf diesem Wege Informationen über unsere Veranstaltungen zu geben.



Vergangene Veranstaltungen:

Dienstag, 26. März 2019, 17.45 Uhr
Führung durch eine Sonderausstellung im Museum Lenbachhaus zum Thema "Natur als Kunst.
Landschaft im 19. Jahrhundert in Malerei und Fotografie". Schwerpunkt Malerei der französischen Barbizon-Schule. Wir treffen uns im Lenbachhaus, Luisenstrasse 33 im Atrium (Haupteingang) und werden nach der Führung ad libitum im Restaurant Gelegenheit zu einer Jause haben. Anmeldung zur Führung wegen limitierter Besucherzahl zwingend notwendig im DFG-Sekretariat bis spätestens Donnerstag. d. 21. März 2019.

Montag, 28. Januar 2019, 19.30 Uhr
Institut français, Kaulbachstr. 13, Salon bleu
Frau Jacqueline Kaiess-Farquet, langjähriges DFG-Mitglied und Film-Autorin zeigt ihren Film " Pablo Picasso und die Frauen - Der Meister des Spiels -".
Eine Veranstaltung in Kooperation mit dem Institut français.
Anschließend Umtrunk. Nicht-Mitglieder der DFG zahlen einen Unkostenbeitrag von € 5,--.
Wir bitten um Anmeldung im DFG-Sekretariat bis spätestens Donnerstag, 24. Januar 2019.

Dienstag, 4. Dezember 2018, 19 Uhr
Geselliges Weihnachtsessen im eleganten französischen Restaurant "Brasserie Colette", Klenzestrasse 72, südlich der Westermühlstraße, 7 Min. von der U-Bahn-Station Fraunhoferstraße.
Die DFG wird einen Basisbetrag für den Abend übernehmen können, sodaß Ihr Portemonnaie nicht übermäßig strapaziert wird. Auch vegan-Bestellung möglich.
Wir bitten um Anmeldung im Sekretariat der DFG und um Zahlung von € 40,-- p.P. bis zum 16. November 2018 mit dem Betreff "Weihnachtsessen" auf das DFG-Konto (Bitte DFG-Sekretariat für Konto-Angaben kontaktieren). Da die Plätze begrenzt sind, gilt das Eingangsdatum der Anmeldung und Überweisung für die Reservierungen. Nach Erreichung der Kapazitätsgrenze werden die verspäteten Anmeldungen entsprechend von uns informiert und die geleistete Anzahlung zurücküberwiesen.

Montag, 19. November 2018, 19.30 Uhr
Institut français, Kaulbachstrasse 13
Der französische Generalkonsul von Bayern und Württemberg, M. Pierre Lanapats, spricht über das Thema "Les relations franco-allemandes et l'Europe".
Eine Veranstaltung in Kooperation mit dem Institut Français. Nicht-Mitglieder zahlen Euro 5,-- als Kostenbeitrag. Anschließend Umtrunk.
Anmeldungen erbeten bis spätestens Freitag, 16. November 2018 an das DFG-Sekretariat.

Donnerstag. 18. Oktober 2018, 19.30 Uhr
Die Compagnie des Camaïeux präsentiert: Eine Begegnung mit Jean de La Fontaine, sein Leben, seine Fabeln.
Es wird das Leben von Jean de La Fontaine erzählt, ausgeschmückt mit einigen Fabeln "jouées, chantées, mimées".
Mitwirkende: Hélène Badault, Françoise Höcherl, Alain de Schlichting, Yann Henry.
Musik: Gesang Laura Gondrxon, Piano Mireille Schmich-Faurie.

Montag, 8. Oktober 2018, 19.30 Uhr
Salon bleu, Institut français, Kaulbachstrasse 13
Dr. Markus Ingenlath, Generalsekretär des Deutsch-Französischen Jugendwerks, Paris-Berlin (bis Juni 2018), Geschäftsführer des katholischen Osteuropa-Hilfswerks Renovabis, Freising (ab Juli 2018), spricht über das Thema "Deutsch-Französischer Jugendaustausch: Chancen und Herausforderungen (55 Jahre nach Unterzeichnung des Élysée-Vertrags)".
Eine Veranstaltung in Kooperation mit dem Institut français. Nicht-Mitglieder zahlen Euro 5,-- als Kostenbeitrag. Anschließend Umtrunk.
Anmeldungen erbeten bis spätestens Freitag, 5. Oktober 2018 an das DFG-Sekretariat.